Lenninger Tal

Poller sollen Lkw ausbremsen

Poller sollen Lkw ausbremsen
Foto: Carsten Riedl

In der Schopflocher Ortsmitte kommt es in der S-Kurve immer wieder zu gefährlichen Situationen: Lastwagenfahrer, die in Richtung Pfulb unterwegs sind, donnern auf Höhe der Friedhofsmauer oft über den Gehweg. In einer Verkehrsschau Anfang März vergangenen Jahres, an der unter anderem Vertreter des Landratsamtes, der Polizei und der Gemeinde Lenningen teilgenommen hatten, wurde Handlungsbedarf erkannt. Getan hat sich seitdem allerdings nichts. Jetzt nutzte ein Schopflocher Bürger die Einwohnerfragestunde im Lenninger Gemeinderat, um auf den Missstand aufmerksam zu machen. „Ursprünglich war das dort ein Niederbord. Durch den Lkw-Verkehr ist es ein Niederstbord geworden“, monierte Christian Schwenk. Er wies darauf hin, dass der Gehweg häufig von älteren Menschen und Kindern genutzt wird. Einig waren sich die Teilnehmer der Verkehrsschau darin, dass der Gehweg einen höheren Bordstein bekommen soll. Wie Bürgermeister Michael Schlecht erklärte, sei geplant, die Bauarbeiten mit einer Sanierung der Straße zu verbinden. Sie werde aber sicher erst ins Auge gefasst, wenn der Baustellenverkehr abgeflaut ist. „Weil wir eine kurzfristige Lösung benötigen, können wir uns vorstellen, provisorisch mit Pollern zu arbeiten, um das Überfahren des Gehwegs zu verhindern“, so der Rathauschef. Er sagte zu, die Gemeinde werde umgehend mit dem Esslinger Landratsamt Kontakt aufnehmen und das Anbringen der Poller einfordern.ank/Foto: Carsten Riedl


Anzeige