Lenninger Tal

Pop trifft Jazz im Museumsdorf

Beuren. Am Pfingstsonntag, 15. Mai, kommen „Sandra and Friends – Jazzy“ ins Freilichtmuseum Beuren und setzen die dort in dieser Saison neu gestartete Musikreihe fort. Ab 11 Uhr sorgt die Gruppe mit ihren jazzigen Interpretationen bekannter Hits und Evergreens für eine besondere Atmosphäre im Schafstall aus Schlaitdorf. Der Eintritt zum Konzert ist im Museumseintritt inbegriffen. Sandra Linsenmayer war schon des Öfteren im Freilichtmuseum Beuren zu Gast. Dabei regte sie mit ihren „Lomba­liadla“ die Besucher auch schon mal zum Mitsingen an. Auch an der Seite der Livemusiker ihrer Band „Sandra and Friends – Jazzy“ weiß sie musikalisch zu überzeugen.

Unter dem Motto „Musikalische Vielfalt entdecken“ bietet die Musikreihe des Freilichtmuseums einen Einblick in den musikalischen Reichtum der Region. Der historische Schafstall aus Schlaitdorf oder der Hopfensaal des Hauses aus Öschelbronn verwandelt sich einmal im Monat in eine Bühne für Künstler aus dem Einzugsgebiet des Freilichtmuseums. Bei den sieben Veranstaltungen kommen die Musiker aus völlig unterschiedlichen Stilrichtungen und Genres. Vom Kammerorchester über Punkrock und schwäbische Lieder bis zur Brenzband und den Skiffle-Ramblers mit Waschbrett und Teekistenbass reicht das musikalische Angebot. pm


Anzeige