Lenninger Tal

Schlecht ist Nachfolger von Jahn

Stabwechsel Lenningens Bürgermeister sitzt ab sofort an der Spitze des Kreisverbandes Esslingen im Gemeindetag.

Foto: pr
Foto: pr

Kreis. Zum neuen Kreisverbandsvorsitzenden im Landesvorstand des Gemeindetags Baden-Württemberg wurde Lenningens Bürgermeister Michael Schlecht einstimmig gewählt. Er sitzt seit 1999 im Chefsessel des Lenninger Rathauses. Er wird in Zukunft den Kreisverband Esslingen auch im Landesvorstand des Gemeindetags vertreten. Michael Schlecht übernimmt damit die Position von Peter Jahn. Der Bürgermeister von Denkendorf geht in den Ruhestand und verlässt damit auch die Spitze des Kreisverbandes Esslingen. pm


Anzeige