Lenninger Tal

Schlusspfiff für Anbau an das Foyer

Gemeinderat Der Windfang der Lenninger Sporthalle tut längst gute Dienste. Nun wurde die Abrechnung genehmigt.

Lenningen. Die Zeiten, in denen die Zuschauer in der Lenninger Sporthalle wegen Zugluft frieren mussten, gehören der Vergangenheit an. Ein dem Foyer vorgelagerter neuer Windfang hält die Kälte vor der Tür. Jetzt ertönte im Gemeinderat mit der Genehmigung der Abrechnung der Schlusspfiff für das Projekt. Unterm Strich kostete es gut 121 000 Euro.

Die Verwaltung war davon ausgegangen, dass das Vorhaben für 110 000 Euro machbar ist. Die überplanmäßigen Ausgaben sollen über das Budget für die Sek­tionaltore an der Fahrzeughalle des DRK-Rettungsdienstes am Unterlenninger Feuerwehrhaus gedeckt werden. Sie können günstiger beschafft werden als gedacht.

Vor und hinter der Ausgabetheke für Snacks und Getränke herrschte bei Handballspielen und Turnieren in den vergangenen Jahren in den Pausen immer drangvolle Enge. In einem Aufwasch mit dem Anbau an das Foyer wurden deshalb auch die Theke erweitert und die Küche neu eingerichtet. Die Gelder dafür sind ebenfalls in der Abrechnung enthalten, die der Gemeinderat einstimmig genehmigte. Anke Kirsammer

Anzeige