Lenninger Tal

Sicher über Owens Brücken und Stege

Breßmerbrücke. Foto: Jean-Luc Jacques
Breßmerbrücke. Foto: Jean-Luc Jacques

Owen. Die Lauter gehört zu Owen wie die viel befahrene B 465. Beiden gemeinsam: Sie trennen jeweils auf ihre Art das Städtle. Was Ampeln für die Bundesstraße, sind die Brücken über den Bachlauf, damit trotz der Hindernisse die Verbindung von hüben nach drüben problemlos klappt. Sicherheit wird großgeschrieben, deshalb werden die innerörtlichen Fußgängerstege und Brücken regelmäßig überprüft. „Alle drei Jahre steht die kleine Kontrolle an, alle sechs Jahre die große“, teilte Hauptamtsleiterin Manuela Scheerer auf Nachfrage von Gemeinderat Jochen Eberhardt mit. Turnusgemäß werden nun folgende Bauwerke von einem Ingenieur genau unter die Lupe genommen: Breßmerbrücke und Lauterbrücke sowie die Stege Schießhüttestraße, Badstraße, Fabrikstraße und Rabel. Die Graben- und Pribanbrücke (Foto) wurden erst überprüft, sie stehen deshalb nicht auf der Liste. ih/Foto: Jean-Luc Jacques


Anzeige