Lenninger Tal

Stromkabel angebaggert

Lenningen. Am gestrigen Mittwochmorgen kam es erneut ab 7.46 Uhr zu einem Stromausfall in Lenningen. Auslöser war die Beschädigung eines Mittelspannungskabels durch Grabarbeiten in der Oberlenninger Adolf-Scheufelen-Straße. Betroffen waren zwölf Trafostationen in Unter- und Oberlenningen. Weitere Gebiete waren durch eine kurze Spannungsabsenkung betroffen. Die Versorgung konnte durch Umschaltungen in Stufen wieder aufgenommen werden. Um 8.28 Uhr war der Spuk vorbei.

Der Netzbetreiber Albwerk kündigte an, dass er das beschädigte Kabel schnellstmöglich reparieren will. pm


Anzeige