Lenninger Tal

Syrien-Abend in Hochwang

Lenningen. Am Freitag, 1. Juli, laden die evangelischen Kirchen am Albtrauf ein zu ihrem Syrien-Abend um 19.30 Uhr in der Dreifaltigkeitskirche in Hochwang. Nachdem an den ersten beiden Abenden Geschichte und Kultur und religiöse und ethnische Vielfalt des Landes vorgestellt wurden, beschäftigt sich der dritte Abend mit „Syrien – ein Land im Krieg“.

Seit über fünf Jahren herrscht nun schon Krieg in Syrien. Wie kam es zum Ausbruch dieses Krieges? Welche Rolle spielen religiöse, ethnische oder politische Hintergründe? Welche Interessen verfolgen die Beteiligten? Was bedeutet die wachsende Konfessionalisierung und Internationalisierung des Konflikts? Zu diesen Fragen referiert Heinrich Georg Rothe, Islambeauftragter der Evangelischen Kirche in Württemberg.pm


Anzeige