Lenninger Tal

Syrien – Kulturland und Kriegsschauplatz

Lenningen. Syrien beherrscht derzeit die Schlagzeilen. Auch im Freizeitheim der Evangelischen Kirchenbezirke Kirchheim und Nürtingen leben seit Januar Flüchtlinge aus Syrien.

Anzeige

Als Teil der Levante, des „fruchtbaren Halbmonds“, war Syrien Schauplatz wichtiger Etappen der Menschheitsgeschichte, Ort des Austauschs und der Begegnung der Völker, Kulturen und Religionen.

Eine Veranstaltungsreihe der Evangelischen Kirchen am Albtrauf stellt das Land mit seiner historisch- kulturellen Vielfalt vor und nimmt die Hintergründe des aktuellen Konflikts in den Blick. Am Freitag, 8. April, um 19.30 Uhr in der Dreifaltigkeitskirche in Hochwang geht es um: Syrien – ein Land mit reicher Geschichte und Kultur. Referent ist Pfarrer Heinrich Georg Rothe, Islambeauftragter der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Für arabisch sprechende Teilnehmer ist eine Übersetzung geplant. pm