Lenninger Tal

Tranken die frühen Kelten Bier?

Stiftscheuer - Bierbrauer Michael Attinger braut sein Biermit eigenem HopfenHopfen, Hand voll Hopfen
Stiftscheuer - Bierbrauer Michael Attinger braut sein Biermit eigenem HopfenHopfen, Hand voll Hopfen

Grabenstetten. Am Freitag, 10. Februar, veranstaltet der Förderverein Heidengraben um 19.30 Uhr einen Vortrag zum Thema „Die Landwirtschaft bei den frühen Kelten: Bier, Wein oder Met - was tranken sie?“. In ungewöhnlichen Grabenstrukturen der frühlatènezeitlichen Siedlung von Eberdingen-Hochdorf, wurde eine große Menge angekeimter Gerstenkörner gefunden. Wegen der Reinheit und des gleichmäßigen Ankeimgrades kann das Malz nur von einer beabsichtigten Keimung stammen. Ausgehend von Bodenfunden und theoretischen Überlegungen zum Bierbrauen in der Eisenzeit wird der Versuch unternommen, die keltische Landwirtschaft und alkoholischen Getränke aufzuzeigen. Als Referent kommt Dr. Hans-Peter Stika von der Universität Hohenheim. pm


Anzeige