Lenninger Tal

Vergaben Grabanlage und Sektionaltore

Symbolbild

Lenningen. Für gut 100 000 Euro wird die Urnengemeinschaftsgrabanlage auf dem Unterlenninger Friedhof erweitert. Die Arbeiten hat der Gemeinderat an eine Kirchheimer Firma vergeben. Das günstigste Angebot liegt zwölf Prozent über den geschätzten Baukosten. Die Verwaltung erklärte das unter anderem mit der Marktlage. Notwendig ist zudem der Einbau neuer Sektionaltore an der Fahrzeughalle des DRK. Den Auftrag erledigt eine Owener Firma für knapp 35 000 Euro.ank


Anzeige