Lenninger Tal

Virtuelle Instrumentenvorstellung für die Owener Nachwuchsmusiker

Die Mitglieder des Musikvereins Owen sind dieses Jahr auch häufig "outdoor" am Start. Foto: pr
Die Mitglieder des Musikvereins Owen sind dieses Jahr auch häufig "outdoor" am Start. Foto: pr

Owen. Mit dem Start des neuen Schuljahrs im September bietet der Musikverein Owen normalerweise immer eine öffentliche Probe mit Instrumentenvorstellung für Kinder an, die sich für das Erlernen eines Instruments interessieren. Doch relativ schnell war klar, dass dies in diesem Jahr aus hygienischen Gründen nicht möglich ist. Deswegen wird die Instrumentenvorstellung nun ins Netz verlegt und kann ab Montag, 28.  Dezember, auf der Homepage des Vereins angeschaut werden.

Musiker der Stadtkapelle stellen ihre Instrumente vor. Sie erklären etwas zur Handhabung des Instruments, zum Einsatzzweck in der Kapelle und spielen auch kurze Sequenzen, um den Klang darzustellen. Die Videos wurden alle noch rechtzeitig vor dem Lockdown gedreht und jetzt in aufwendiger Arbeit geschnitten und bearbeitet.

Interessierte Kinder, Jugendliche - aber auch Erwachsene - können sich per E-Mail unter „jugendleitung@mv-owen.de“ bei der Dirigentin Daniela Hofmann melden. Anhand eines speziellen Mundstück-Satzes aus Kunststoff können dann die Instrumente ziemlich echt dargestellt und das Anblasen simuliert werden. Somit kann jede und jeder das richtige Instrument für sich finden. Die benutzten Mundstücke werden dann in der Spülmaschine gereinigt und für den nächsten Einsatz vorbereitet.

Die Stadtkapelle Owen freut sich auf viele Besucher auf ihrer Homepage, damit zu Beginn des neuen Jahres die nächste Generation „MusiKids“ an den Start gehen kann.

Weitere Informationen finden Interessierte auch im Internet unter der Adresse www.mv-owen.de

Anzeige