Lenninger Tal

Vom Fahrrad gestürzt, in Klinik geflogen

Lenningen. Ein Mountainbiker ist am Samstagmittag auf der Alb bei Lenningen in unwegsamem Gelände gestürzt und schwer verletzt worden.

Anzeige

Der 48 Jahre alte Lenninger Radfahrer befuhr in einer Gruppe einen Pfad zwischen der Diepoldsburg und der Ruine Rauber. Offenbar blieb er dabei an einem Stein hängen und stürzte da­raufhin etliche Meter einen steilen Abhang hinab. Dort blieb er in felsigem Gelände schwer verletzt liegen.

Er wurde von der Bergwacht, die mit einem Fahrzeug und vier Einsatzkräften vor Ort war, geborgen und dem Rettungsdienst übergeben. Anschließend wurde er mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Es bestand keine akute Lebensgefahr. Die Unfallermittlungen führt das Verkehrskommissariat Esslingen durch.lp