Lenninger Tal

Waldarbeiter war verletzt in hilfloser Lage

Rettung Angehörige finden einen 52-Jährigen nach Feierabend im Wald und alarmieren die Bergwacht.

Lenningen. Weil ein 52-jähriger Mann nach Sonnenuntergang am Samstagabend nicht von der Waldarbeit nach Hause gekommen war, ist er von seinen Angehörigen gesucht und schließlich im Wald im Bereich Hirschtal/Verlängerung Hirschtalweg gefunden worden. Dort war er alleine mit Forstarbeiten beschäftigt, als ein Baumstamm rutschte und ihn an den Beinen einklemmte. Aus eigener Kraft konnte er sich nicht befreien, sein Handy lag im Auto. Helfer der Bergwacht brachten ihn auf einen befestigten Weg, wo er vom Rettungsdienst zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht wurde.lp

Anzeige