Lenninger Tal

Wer hat etwas bemerkt?

Symbolbild

Grabenstetten. Ein Kunstwerk ist am Wochenende vom 25. auf den 27. August in einem Waldstück im Gewann Bühl bei Grabenstetten zerstört worden. Die Gemeinden Erkenbrechtsweiler, Grabenstetten und Hülben haben jetzt eine Belohnung in Höhe von 5 000 Euro ausgesetzt für Hinweise, die zum Täter führen. Zeugen können sich bei der Polizei Bad Urach unter der Telefonnummer 0 71 25/94 68 70 melden oder per Mail an bad.urach.pw@polizei.bwl.de.pm


Anzeige