Lenninger Tal

Wie entstehen Tropfsteine?

Natur Landschaftsführer Wolfgang Rehm führt durch die Gutenberger Höhlen.

Symbolbild

Lenningen. Das Naturschutzzentrum Schopflocher Alb bietet in Zusammenarbeit mit der Ortschaftsverwaltung Gutenberg Führungen in die Gutenberger Höhlen an. Die nächste Führung findet am heutigen Mittwoch von 14 bis 15.30 Uhr statt. Im Mittelpunkt stehen die Gutenberger Höhlen und andere geologische Erscheinungen in Kalkgebirgen. Landschaftsführer Wolfgang Rehm erklärt, wie Höhlen, Tropfsteine und Kalksinter entstehen. Treffpunkt ist der Wanderparkplatz „Gutenberger Höhlen“ zwischen Schopfloch und Krebsstein.pm

Anzeige