Lenninger Tal

Wimshurst

James Wimshurst (1832 – 1903) war ein englischer Schiffsbauingenieur, der sich mit Elektrizität befasste. Seine Influenzmaschinen erzeugten kontinuierlichen Strom mit sehr hoher Spannung, wie er für die ersten Röntgenapparate nötig war. Die Wimshurst-Maschine erzeugt aus mechanischer Energie, der gegenläufigen Drehung von zwei Lamellenscheiben über eine Kurbel, statische Elektrizität und speichert sie in Leidener Flaschen. Zum Ausgleich der Spannung kommt es durch Funkenschlag über Kugelelektroden.ank

Anzeige