Lenninger Tal

Zu den Frühblühern auf der Zwiefalter Alb

Lenningen/Hayingen. Am Sonntag, 3. April, veranstaltet das Naturschutzzentrum Schopflocher Alb von 9.30 bis 12.30 Uhr eine Rundwanderung auf der Zwiefalter Alb.

Anzeige

Unter der Leitung von Ingrid Dauschek und Roland Krämer, beide ehrenamtliche Landschaftsführer am Naturschutzzentrum Schopflocher Alb, besteht die Möglichkeit, mehr über die vielfältige Vegetation im Naturschutzgebiet Digelfeld und die Geologie der umgebenden Landschaft zu erfahren.

Neben den Frühblühern der Kalkmagerrasen wie Küchenschellen und Frühlingsenzian stehen auch die Frühblüher des Hangschluchtenwaldes wie Märzenbecher, Seidelbast, hohler Lerchensporn und Wald-Goldstern auf dem Programm. Hinzu kommen die großflächigen Bestände an Sumpfdotterblumen und die für Karst­bäche typische Wasserpflanze des Aufrechten Merks im Hasenbach.

Treffpunkt ist der Parkplatz Digelfeld vor Hayingen rechts Richtung Pfronstetten. Eine Teilnehmergebühr wird nicht erhoben, Spenden sind willkommen. pm