Lenninger Tal

Zu schnell: Auto überschlug sich

Wiesensteig. Zu schnell war ein Autofahrer am Sonntag auf der A 8 bei Wiesensteig unterwegs. Der 50-Jährige fuhr gegen 9 Uhr mit seinem Dacia in Richtung München. Am Albaufstieg fuhr er in einer Linkskurve zu schnell. Er verlor die Kontrolle über seinen Pkw und prallte in die Schutzplanke. Anschließend überschlug sich das Auto, schleuderte über die Fahrbahn und kam entgegen der Fahrtrichtung auf den Rändern wieder zum Stehen. Durch den Aufprall verletzte sich der Autofahrer leicht. Er kam mit einem Rettungswagen in eine Klinik. Zur Unfallaufnahme musste die Autobahn in Richtung München bis gegen 10 Uhr gesperrt werden. Dabei kam es zu einem Stau von rund acht Kilometer Länge und Verkehrsbehinderungen bis gegen 12 Uhr. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 9 000 Euro. lp

Anzeige