Lenninger Tal

Zufahrt nach Schlattstall gesperrt

Lenningen. Auf die Schlattstaller kommen ungewöhnliche Zeiten zu: Ihr Ort ist für einige Tage nicht mit dem Auto erreichbar.

Anzeige

Von Montag, 25. April, bis Samstag, 7. Mai, wird der Asphaltbelag an der Kreisstraße 1245 nach Schlattstall bis zur Wendeschleife an der Gaststätte Hirsch erneuert. Zuerst wird am 26. und 27. April der obere Asphaltbelag abgefräst, bevor dann von Montag bis Mittwoch, 2. bis 4. Mai, der neue Asphalt in zwei Bauabschnitten eingebaut wird. Am 2. Mai wird der Bereich der Wendeschleife asphaltiert. Am 3. und gegebenenfalls am 4. Mai wird der verbleibende Bereich bis zur Bundesstraße eingebaut.

Während der Fräsarbeiten ist die Zufahrt nach Schlattstall nur sehr eingeschränkt befahrbar. Im Zuge des Asphalteinbaus vom 2. bis 4. Mai muss die Zufahrt vollständig gesperrt werden. Eine innerörtliche sowie überörtliche Umleitung ist nicht möglich. Anlieger, die zwingend auf das Auto angewiesen sind, werden gebeten, ab dem 1. Mai abends bis zum 4. Mai die Zufahrt zur Kläranlage als Ersatzparkplatz zu nutzen.

Die Bushaltestelle Etterstraße in Schlattstall kann vom 25. April bis 4.  Mai nicht von den Bussen der Linie 177 angefahren werden. Fahrgäste müssen auf die Haltestelle Abzweig Schlattstall an der B 465 ausweichen. pm