Weilheim und Umgebung

173 Ideen für mehr Lebensqualität

Gestaltung Mit Beteiligung der Ohmdener hat die Gemeinde ein Konzept entwickelt, das als Leitfaden für die nächsten Jahre dienen soll. Als Nächstes steht die Erneuerung der Hauptstraße an. Von Lena Bautze

Auch barrierefreie Bushaltestellen in Ohmdens Ortsmitte gehören zum Gemeindeentwicklungskonzept. Foto: Carsten Riedl
Auch barrierefreie Bushaltestellen in Ohmdens Ortsmitte gehören zum Gemeindeentwicklungskonzept. Foto: Carsten Riedl

Ausreichend Parkmöglich­keiten in ­Wohngebieten, den Trinkbach aufwerten und erlebbar ­machen oder Wohnmobilstellplätze und Campingplätze anbieten - das sind nur einige der Anregungen, welche die Ohmdener bei einer Bürgerumfrage angegeben ­haben. 750 Haushalten wurden Fragebögen zugesendet, von denen 173 ausgefüllt zurück ins Rathaus ­kamen. „Das ist eine hohe Teilnahme. Das zeigt, dass die Bürger ein starkes Interesse an der Ortsentwicklung haben“, erklärt Nicole Stehle-Schwarz vom ­Architektenbüro ...

af,daBlu die das poKentz t.ha

cet'feoetrentek-So'S ,cgta n(rlry1l ture, iht"{:"d'w t"geh,ih:"003 2,50 :"ndoim"nsie 0[[,03 ]]5,20 lmb:oie"" Afte; gfbs)e }argl a' rewudn Pkentu wie fhndc,aaLts Whn,eno zeFtieri droe den tgliLoersnbi ni hO.demn teenims agben ide chsnenMe irh einsge hsuaZeu doer nde engeine eGntra las ltLegnbpaizlis tsag ise dun ui:nhz achu rde ldwgBaer, dsa redo edr ciBkl afu dei cTek anwre sreh sAu end eEegbsnnisr ewrdnu adnn merereh zieknorpti: ieD ctnLshfaad mu dehmOn lslo zestücthg und zur OzFe-itiesare ittleweetwrenick lenlso sda rOb-e nud fdrtorUne csnaznh.msuemewa enD wenhrneoB war es cahu ein Aglen,ine ned hTbarcnki dnu ned relZle aBhc ebarberl uz cmhaen. muZed elsnol ndu ntgutze ,ednewr ohcjed slol erd ertharkaC edr nemomuK in eisren arteenlh bleebi.n uZ grteu Lttze olsl latu dme ucha ine Vgrerguno-ss nud eaonobnWthg von unjg bis atl acnshnepre.

i eD dntretpialnSa tanwr jcehod ,davro dsa zeKpnto als egirtefs oumektDn uz nshe.e tsi reeh eine ,itAhblfiesre ebi rde ied iGeemend eauanhncsch knan, ecewlh eieZl fsgtetelge woernd ,dnis wei cish ide mnemouK ecietlwtnk hat und saw eid tha reteisb eielZ nud aManßhnem gsfeeltgte, dei ni end ahtc Jarehn sugetemtz ewdnre esl.nlo der teingsgeiBu red leslengtE na der -ptuHa dnu Zerlle ni usgmhaZnaemn mti erd lurHengtesl ovn iieernerfrbare aBuhtssleleletn ni rde tstOmeirt dnu erd eiulReasrngi eeins sllo mi harJ 2220 sda uRshata eraints stga nhesOmd arBbara roBn. huAc iene wtgrEuinere esd arisdeKetngnr hestt fau dme Pa.nl Dzua ibtg dei eeinGdme neie iaskthuascMebterdi ni aurAIfgtn . emd tidkensnmonetkinecueelpzwgG uwedrn idre acaeumtshg, edi rüf ied lticnkuEnwg der Gmedniee ni dne 15 er,naJh ndu midta eid ezngUtsmu sde sdLltbii,e ovn unedeBgut .snid So sllo eine rtasek misttOert ckewtnetli dree,nw ieb edr dei rsrgnVugeo und mi tpuMntletki htet.s sAl eeiztsw Zeil lsol ni dme iehceBr zetiirFe ndu zloeaiSs die ieaWautles als eeptanneGenrtfnrioutkf kclewtnteeetiriw rd.eenw muZ ernttdi mnguHdnalrasu Nratu dun eeFirtiz imt mde npchwuSterk fua rnEulhog udn Elenreb ni Wns,iee dnu mi bihrehruc.eSfc

sa D niwnkzlsuotEtkpnceg ninefd ertenIerseist ufa ihe.ede.ewwmgdwndno-em teunr der bikuRr