Weilheim und Umgebung

Alles in einem Aufwasch

Bissingen. Die Netze BW schließt sich den Straßensanierungsarbeiten der Gemeinde Bissingen an und verlegt in der Vorderen Straße neue Mittel- und Niederspannungskabel. Zudem wird dort ein Teil der Gasleitungen auf eine neue Trasse umgelegt.

Ab Montag, 9. Mai, werden die Erneuerungsarbeiten von der Vorderen Straße über die Brunnenstraße bis zur Turm-Umspannstation in der Bolstraße fortgesetzt.

Alle Gebäude an der Verlegestrecke, die noch über Freileitungen mit Strom versorgt werden, werden dann an die neuen Erdkabel angeschlossen. So können später, nachdem alle Hausanschlüsse umgestellt sind, auch die entsprechenden Freileitungen abgebaut werden. Diese Maßnahmen dienen der Modernisierung der örtlichen Energienetze und sind somit ein wichtiger Beitrag zur Versorgungssicherheit.

Da der Tiefbau konventionell im offenen Graben durchgeführt wird, müssen die betroffenen Straßenabschnitte während der jeweiligen Bauphasen halbseitig gesperrt werden. Eine Umleitung ist eingerichtet. Wenn alles planmäßig verläuft, werden die Baumaßnahmen Ende Mai abgeschlossen sein.pm

Anzeige