Weilheim und Umgebung

Auch Kaffeetrinken bringt Geld ein

Benefiz Auf ganz unterschiedliche Weise kommen die Spenden für die 39. Weihnachtsaktion des Teckboten zusammen. Teils stecken Firmenspenden dahinter, teils zahlen die Mitarbeiter in Kässle ein. Von Irene Strifler

Firmenchefs mit Herz: Jochen Reichert (links) und Rainer Weissinger von der Firma Männer unterstützen die Weihnachtsaktion des T
Firmenchefs mit Herz: Jochen Reichert (links) und Rainer Weissinger von der Firma Männer unterstützen die Weihnachtsaktion des Teckboten. Foto: Carsten Riedl

Am vierten Advent freuen wir uns in der Redaktion des Teckboten darauf, die vierte Kerze am Adventskranz anzuzünden. Genauso freuen wir uns täglich auf die Post, die stets Spenden enthält. Manche unserer treuen Unterstützer denken das ganze Jahr über gewissermaßen an die Weihnachtsaktion, und zwar genau dann, wenn sie sich selbst etwas Gutes tun. So zum Beispiel die Kaffeetrinker der Firma Schempp-Hirth in Kirchheim. Im Namen aller, die das heiße belebende Gebräu schätzen und brav die Kaffeekasse füttern, hat uns jetzt Gaby Weinzierl 900 Euro überwiesen. Wir freuen uns, dass der Kaffeedurst bei Schempp-Hirth so groß war und danken herzlich.

Anzeige

Bei der Firma WUD IT-Systeme in Ötlingen befasst man sich nicht nur mit IT-Problemen aller Art und deren Lösungen, sondern hat auch ein Herz für die Region. Zum wiederholten Male hat uns Firmenchef Gert Bonfert eine Spende überwiesen: Wir danken ihm und seinem Team für stolze 1 000 Euro.

Auch die Bachthaler Assecuranz in der Paradiesstraße 1 am Kirchheimer Postplatz weiß um die Bedeutung eines funktionierenden sozialen Umfelds und reiht sich alljährlich in den Reigen der Spender ein. Wir danken den Versicherungsfachleuten heute ganz herzlich für 1 170 Euro.

Die zupackenden Mannsbilder der Firma Männer aus Bissingen lassen uns nie hängen. Das Dienstleistungsunternehmen, das sich für die Entsorgung von Abfällen und Versorgung von Baustellen stark macht, hat heuer wieder auf Kundengeschenke verzichtet. Statt dessen unterstützt die Firma das soziale Miteinander in der gesamten Region, indem sie das Spendenbarometer der Teckboten-Weihnachtsaktion um 1 000 Euro in die Höhe schnellen lässt. Herzlichen Dank dafür!

Ein großes Dankeschön geht auch nach Schlierbach. Dort ist in der Auchtertstraße die Firma Eberhard angesiedelt, die spezialisiert ist auf die Entwicklung und Herstellung von Montage- und Bestückungsmaschinen für Steckverbindungen, Platinen, elektromechanischen Komponenten, sowie Montage- und Testautomation. Auch ihr liegt die Weihnachtsaktion des Teckboten und die damit verbundene Unterstützung für die Region sehr am Herzen, weshalb die Firma auch heuer wieder 1 000 Euro beisteuert.

Weihnachten ist zwar schon greifbar nahe und die Weihnachtsaktion dürfte ihren Höhepunkt erreicht haben. Dennoch besteht noch mehrere Wochen lang Gelegenheit, die regionalen Projekte zu unterstützen. Wir freuen uns über große und kleine Summen unter dem Stichwort „Weihnachtsaktion“ auf eines dieser Konten: