Weilheim und Umgebung

Auf den Spuren der Indianer

Symbolbild

Holzmaden. Auf Einladung der Volkshochschule hält Prof. Dr. Günther Fischer am Dienstag, 24. Oktober, um 19.30 Uhr in der Holzmadener Gemeindehalle einen Vortrag über Indianer in Texas und Oklahoma. Karl May und Hollywood beschreiben Texas als karge Prärielandschaft - umso mehr ist man überrascht, dass Texas einer der wasserreichsten Staaten der USA ist.

Der „Alt-Holzmadener“ Günther Fischer bereist seit nahezu 30 Jahren regelmäßig die USA und macht Stopps in Texas und Oklahoma. Im Laufe der Jahre hat er auf den Spuren württembergischer Auswanderer viele Freunde sowohl bei den Deutsch-Texanern als auch bei den Komantschen, ein Volksstamm der Indianer Nordamerikas, gefunden.

Er ist seit 20 Jahren Ehrenbürger einer texanischen Stadt und Botschafter der Komantschen in Oklahoma. Als Kenner von Land und Leuten kann er aus erster Hand über das Leben im heutigen Texas und über den mühsamen Weg der Komantschen zurück zu eigener Identität und Kultur berichten. pm

4 Karten gibt es an der Abendkasse.

Anzeige