Weilheim und Umgebung

Auf stehendes Auto aufgefahren

Holzmaden. Ein hoher Sachschaden ist am Dienstagmorgen bei einem Auffahrunfall in der Aichelberger Straße in Holzmaden entstanden. Dort war gegen 7.45 Uhr ein 19-Jähriger aus Zell unter Aichelberg mit seinem Klein-Lkw Iveco bergaufwärts in Richtung Boller Straße unterwegs. Aufgrund starker Sonneneinstrahlung übersah er einen auf Höhe von Gebäude Nummer 34 geparkten VW Polo einer 45-jährigen Frau und prallte ungebremst auf diesen auf. Dabei entstand ein Schaden von insgesamt etwa 17 000 Euro. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. lp

Anzeige