Weilheim und Umgebung

Aus der Feder eines jungen Talents

Bissingen. Am Samstag, 6. Mai, veranstaltet der Musikverein Bissingen ein Frühjahrskonzert in der Bissinger Gemeindehalle. Unter der Leitung des neuen Dirigenten Julien Meisenzahl musizieren die Jugend- und Stammkapelle gemeinsam. Mit dem bekannten Thema aus Mission Impossible und mit „One Moment in Time“ führt die Jugendkapelle in das Konzert ein. Mit dem festlichen „Elsas Zug zum Münster“ aus Lohengrin übernimmt dann die Stammkapelle das Zepter.

Sieben traditionelle Melodien und Lieder aus der englischen Folkmusic sind in den vier Sätzen der „Second Suite in F“ von Gustav Holst verarbeitet. Ein Höhepunkt des Konzertes soll die Uraufführung von „Lifetime of a Sun“ sein, ein Stück aus der Feder des jungen Dirigenten des Musikvereins, das den Lebenszyklus der Sonne beschreibt. Auch aufgeführt werden „Appalachian Spring“ von Aaron Copland und „The Legend of Zelda“ von Shuki Levi, das Thema zu einem Zeichentrickfilm basierend auf einem japanischen Videospiel. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr, der Saal öffnet bereits um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei, eine Spende zur Unterstützung der Vereinsarbeit ist willkommen. pm


Anzeige