Weilheim und Umgebung

Auto brennt am Aichelberg

Aichelberg. Ein Autofahrer war am Sonntag mit seinem Fiat auf der Autobahn von Stuttgart nach München unterwegs.

Anzeige

Beim Aichelberg geriet sein Wagen kurz vor 15 Uhr in Brand. Der 28-Jährige lenkte das Auto auf die Standspur und verständigte die Feuerwehr. Löschkräfte aus Kirchheim trafen kurz darauf ein und hatten den Brand schnell gelöscht. Das Feuer war während der Fahrt im Motorraum des Wagens ausgebrochen.

Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 15 000 Euro. Brandursache war vermutlich ein technischer Defekt. Weil der Fiat abgeschleppt werden musste, war die rechte Fahrspur zeitweise gesperrt.lp