Weilheim und Umgebung

Bauarbeiten bei Weilheimer Aral-Tankstelle

Zwischen der L1200 und L1214 in Weilheim wird ab kommendem Montag gebaut. Die Stadt rät, die Baustelle nach Möglichkeit zu umfahren.

Weilheim. Ab Montag, 29. August, wird der Einmündungsbereich zwischen L 1200 und L 1214 an der Aral-Tankstelle in Weilheim umgebaut und verkehrstechnisch auf den neusten Stand gebracht. Die Arbeiten werden bis zum Ferienende abgeschlossen sein.

Im Wesentlichen wird der Gehweg in Richtung Aral-Tankstelle verschoben und der Einmündungsbereich von der L 1214 in die L 1200 verbreitert, sodass Lastkraftwagen zügiger vorbeikommen. Währenddessen muss der Verkehr jedoch sowohl aus Richtung Holzmaden als auch aus Richtung Aichelberg zeitweise umgeleitet werden. Aus Richtung Aichelberg wird der Verkehr über den Feldweg zum Wasserrain umgeleitet. Diesen Weg können Fußgänger und Radfahrer in der Zeit nicht nutzen. Landwirtschaftlicher Verkehr kann diesen Weg auch nur in Richtung Weilheim befahren.

Die Tankstelle kann auch während der Bauzeit jederzeit angefahren werden. Für Fußgänger wird zur Überquerung der L 1200 eine provisorische Ampel eingerichtet. Die Stadt Weilheim bittet darum, die Baustelle nach Möglichkeit zu umfahren. pm

Anzeige