Weilheim und Umgebung

Belegung der Kindergärten in Holzmaden

Seestraße Im Kindergarten Seestraße in Holzmaden können in zwei Gruppen maximal 56 Kinder vom dritten Lebensjahr an betreut werden. Zu Beginn des Kindergartenjahres 2017/18 besuchen jede Gruppe voraussichtlich 26 Kinder. Die Verwaltung geht davon aus, dass zum Ende des Kindergartenjahres alle Plätze belegt sind.

Schillerstraße Der Kindergarten Schillerstraße hat ebenfalls zwei Gruppen. Der Schwerpunkt liegt auf der Betreuung von Kindern im Alter von bis zu vier Jahren. Um möglichst viele Plätze bieten zu können, soll im Jahr 2017/18 eine altersgemischte Gruppe mit 25 Plätzen und eine reine Krippengruppe mit zehn Plätzen für Kinder zwischen einem und drei Jahren gewählt werden. Zudem besteht die Möglichkeit, vier Sharingplätze anzubieten und die Betriebserlaubnis so zu erweitern, dass die Gruppe 14 Kinder aufnehmen kann. Ob die Plätze ausreichen, ist für die Verwaltung schwieriger zu beantworten als im Kindergarten Seestraße, da langfristig nicht kalkulierbar ist, ab wann die Sprösslinge die Einrichtung besuchen.

Auswärtige Kindergärten Zwölf Kinder, die in Holzmaden wohnen, haben im vergangenen Jahr auswärtige Einrichtungen insbesondere mit verlängerten Öffnungszeiten besucht. Dafür hat die Gemeinde den anderen Kommunen 15 500 Euro überwiesen. Im Gegenzug hat Holzmaden für die Betreuung dreier auswärtiger Kinder 2 500 Euro erhalten.ank

Anzeige