Weilheim und Umgebung

Benefizkonzert weckt Liederlust

Bad Boll. Das Benefizkonzert der Liederlust Ohmden zugunsten des „Fördervereins krebskranker Kinder Tübingen e. V.“ lockte Gäste von nah und fern in das Kurhaus, um das Konzertjahr zu beschließen. Auf das Benefizkonzert fiebern die Sängerinnen und Sänger immer hin, ist es doch ein Erlebnis, die imposante Akustik des Festsaals mit Gesang zu erfüllen. Bereits in den Sommerferien begannen die Proben für neue Stücke. Im Konzert traten der gemischte Chor und der Männerchor auf, um die Zuhörer zu begeistern. Chorleiter Paul Theis hatte Stücke parat gelegt, die das breite Spektrum der Chöre zeigten. So gab es neben Spirituals, Volksweisen und Popsongs auch der Jahreszeit entsprechend Weihnachtslieder zu hören. Die Männer überraschten bei „Fever“ mit einer Choreografie, dazu bekamen sie instrumentale Unterstützung durch Franziska Theis am Kontrabass und Edgar Maier an der Cajon. Birgit Hepperle bewies am Klavier ihr Können und unterstützte den Chor tatkräftig. Steffen Bühler, der Zweite Vorsitzende der Liederlust, wünschte zum Schluss eine gesegnete Weihnachtszeit, bevor die Chöre die Veranstaltung mit einem Weihnachts-Rap beschlossen.sb


Anzeige