Weilheim und Umgebung

Betrunkener Radler verursacht Unfall

Weilheim. Ein betrunkener Radfahrer hat sich bei einem selbst verschuldeten Verkehrsunfall in Weilheim am Donnerstagnachmittag leichte Verletzungen zugezogen.

Der 57-Jährige war mit seinem Herrenrad gegen 16.30 Uhr auf dem Radweg neben der Kirchheimer Straße in Richtung Ortsmitte unterwegs. An der Einmündung Hegelstraße fuhr er, ohne Handzeichen und ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten, auf die Fahrbahn. Ein ebenfalls in Richtung Ortsmitte fahrender 21-jähriger VW Golf-Fahrer hatte keine Chance und erfasste mit seinem Pkw den Radfahrer. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten in eine Klinik. Da er unter alkoholischer Beeinflussung stand – ein Test ergab einen Wert von rund drei Promille – musste er sich einer Blutentnahme unterziehen. Der Schaden beträgt etwa 1 000 Euro. lp


Anzeige