Weilheim und Umgebung

Bissingen steht finanziell gut da

Bissingen. Über den finanziellen Stand der Gemeinde Bissingen hat Kämmerin Carolin Muckenfuß die Gemeinderäte informiert. Das Haushaltsjahr 2018 verläuft aktuell in großen Teilen planmäßig. Die Steuereinnahmen sind auf hohem Niveau stabil. Mit rund 200 000 Euro liegt die Gewerbesteuer über dem Ansatz und gleicht damit Mindereinnahmen und Mehrausgaben aus. Weitere Abweichungen gibt es bei der Gebäudeunterhaltung, bei Liegenschaften, den Planungskosten, beim kommunalen Finanzausgleich, der Breitbandversorgung und im Zusammenhang mit der Erweiterung des Kindergartens am Schulstandort. Auch die Abwasserbeseitigung und die Wasserversorgung verlaufen finanziell planmäßig. Abgeschlossen wurde bereits der Umbau des Hochbehälters Bühl in Ochsenwang. tb


Anzeige