Weilheim und Umgebung

Blinker nicht gesetzt: Unfall beim Abbiegen

Holzmaden. Am Mittwoch sind zwei Fahrzeuge nach einem Unfall in Holzmaden abgeschleppt worden, ein verletzter Fahrer musste in die Klinik gebracht werden. Ein 68-jähriger Porschelenker befuhr gegen 18.15 Uhr die K 1201 von Aichelberg kommend in Richtung Holzmaden. Kurz nach der Kreisgrenze bremste er sein Auto ab. Ein nachfolgender 20-jähriger Nissanfahrer setzte daraufhin zum Überholen an. Während des Überholvorgangs bog der Porschelenker, vermutlich ohne zu blinken, nach links ab. Durch den Zusammenstoß wurde der Sportwagen in den Grünstreifen geschleudert. Der 68-Jährige erlitt einen Schock und konnte sich an den Unfallablauf nicht mehr erinnern. Ein Rettungswagen brachte ihn in die Klinik. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von etwa 8 000 Euro. lp


Anzeige