Weilheim und Umgebung

Bürgermeisterwahl in Neidlingen: Zwei Bewerber zögern noch

Kandidatur Zwei der vier Bewerber bei der Neidlinger Bürgermeisterwahl haben bereits erklärt, beim nächsten Wahlgang erneut anzutreten, bei den beiden anderen steht die Entscheidung noch aus. Von Peter Dietrich

Noch ist nicht entschieden, wer künftiger Bürgermeister von Neidlingen wird. Hier die vier Kandidaten, teils mit Familie: Robert Böhnel, Maximilian Sigel, Peter Geiß und Jürgen Ebler (von links). Foto: Peter Dietrich

Zwei Kandidaten liegen beim ersten Wahlgang dicht an dicht an der Spitze, zwei weitere folgen mit deutlichem Abstand. Also kommt es zur Stichwahl zwischen dem Erst- und Zweitplatzierten? Das mögen viele vermuten, dem ist aber im Rennen um das Neidlinger Rathaus nicht so. Das steht schon fest, auch wenn erst zwei Bewerber definitiv über ihre erneute Kandidatur entschieden haben. Keinem ist ein Vorwurf zu machen, wenn er etwas Bedenkzeit braucht: „Schlaf mal eine Nacht darüber“ ist als Ratschlag keine Floskel, sondern sinnvoll. ...

ixnaiaM l im ilgeS aus icKeihmrh hta edi Nchta adnn chod tcihn cu.gtehrab Snei sshnscltuE santd tiseber ma aagnnneotSbd um 23 hUr fes:t dweer rzu ezintwe Whal nreuet eettli er im.t eDr tndbsAa bie dne rhWmätimesnle sal ttpzalerDitreitr hetat Milamniaix Sglei 111 Seitnmm lneharte aknn ned tihcn ensr.echck Er leetfri ahuc nerge die inees etuneer udKdnatia:r iednf se iihw,tgc sdas anm rtem,k assd edi nguje aneGnrioet nde inlWel ,tha wetsa uz ebnwege ndu aznpuae.nck chI sellnafbe Teil eidesr enGdieme endwe,r ntich nru als orsnnde auhc lsa aWs er cihs leNgiindre esloln shic ni nesied 41 gnTea eedaGnkn neah,mc sasd anm itm eienm nengju aMnn hmre sla nru hact arheJ ganl esmeigamn leiv eerhicren nud galtneets lauKs dei teeuern iKrnduaadt nvo mxailniMia igSe,l uhac ibe mhi gal ma hünref aMntgo trbiees esesdn .vor

m Ih fgotel an reitevr letlSe ePrte sau ndnlNigeie tim 501 nSem.itm rE bat ma nMagot honc mu i:zeBnetdke hI➀c llwi das setr imt red ilFemia .epncsbereh Dsa sti ncoh zu rE ehndetseict hcsi veuthrlmic ueeht dnu wlli dann nehegudm asd eiNdiegrnl Rtushaa fni.eernmoir

tMi 533 das nsdi 583, Peotr,nz hta ishc Roetrb imeb retens Wggnhlaa na eid etzSpi tzsegt.e oDhc ads dtbteeue hin cinth atiotcusmah, dsas er hocmslan ttitran. rEts lam nsfheacl dnisee hcatsgalR tha re sncoh inseen ttareMeinbri fau emd lfrMingue thsauRa ngebeeg dnu amtdi wdruhecg tgeu eurngaErhnf mcteh.ga eDsei hRue rkairtpetzi rde nifrMuleg huac ebi hisc tssb.el hcbsreepe chi ochn mit red gaset re ma gn,Mato edn ewizten Wnhalgag defn.etberf bhae ide mitense imtSmen ,mmbeekno asd sit cnsoh nie akserst rebA hanc dre nnekageBbta sde ssbrseehagWilen nasdt rezust eid nhca feguMnlin a,n dann runwde ide dKeirn ins teBt trgac:ehb teaws ndcsetehtie mna hictn ruzk rvo 22 mA aogntM atenwtre ndan deerwi dei nAbaufge asl nvo in.elMfugn eDr poetrpm bime neoktTceb kma tet.ordzm

tMi 343 mStne,mi das thirscnpte 5,36 ,rPoentz arw rlEbe uas med Erpetslretatniz tidch afu edn seneFr mti urn 19 nemtimS baA.dstn Wdri er mlnschao rtenneat? ads hcema rtwatneot re ma oeTnlef hneo das terigsgne ngeörZ ndu tsrepvirhc ienen ggrientenae sncneehM ankn hci enionl cpn,ehesran aebr uhcrd nCrooa mokem ich an telÄre urn hcrswe tbaeerdu .re rDe kWplahfma nov zu eis mtexer ineehBa eid geneiiz sie dre dnnaIfsot am mterSgsaongma vor dme ieirNgednl orDt heab re ietebsr hesr uget heatgb ndu weoll esedi r:stenfoetz gSasmta nov 9 bis 21 hUr bni chi iderwe