Weilheim und Umgebung

Dem Holocaust ein Gesicht und eine Stimme gegeben

Gedenken Mit einem Theaterstück und einer Fotoausstellung erinnern Schüler und Lehrer des Schulzentrums Wühle an die Reichspogromnacht 1938. Von Thomas Zapp

Die 16-jährige Katharina spricht die Texte von Éva Pusztai-Fahidi im Wechsel mit den Tonbandaufnahmen der 95-Jährigen. Foto: Carsten Riedl

Mit einer Mischung aus Trauer und Weisheit blickt die 95-jährige Eva auf die Zuschauerinnen und Zuschauer. Die spätnachmittägliche Sonne taucht das Szenario auf dem Hof der Realschule Weilheim in ein melancholisches Licht, dem Anlass angemessen. „Auf der ganzen Welt gibt es nichts, was euch gehören würde. Nur die Hoffnung, auf die richtige Seite selektioniert zu werden“, erzählt die 16-jährige Schauspielerin Katharina vor dem überlebensgroßen Porträt der Holocaust-Überlebenden Éva Pusztai-Fahidi aus deren Kindheitserinnerungen im KZ Auschwitz-Birkenau. „Gegen das Vergessen“, so der Titel des Theaterstücks, führt das Jugendensemble des Stuttgarter Theaters „Lokstoff“ an diesem Nachmittag des 9. Novembers, dem 83. Jahrestag der Reichspogromnacht, auf. Vor den 20 Porträts von Holocaust-Überlebenden des Fotokünstlers Luigi Toscano sprechen eine Schauspielerin und ein Schauspieler Gesprächsprotokolle nach, im Wechsel mit Tonaufnahmen der reellen Personen. ...

s eeirD gcsietrdahamru iKffn cfaftsh neei reesobned ibnlanrhe erd riononakDrlletieets peenlrsiSuach udn nde taeebgelbidn .sncheeMn caehnm das ide jeedr sGta bnsvoeuope&mbknr;zm :aht tMi nnehi tis ied eUltwm hatcesgtleasu udn ieen rntizteoaoKnn fua ads eopcehrgens torW rtes cosreGhnep drwi eimts il,ese mous cdigleeiinnhrr its der hIl.atn Es insd die leD,isat die Dei pPpeu, dei esvrt,sig sal ies tim iehrr eiaimlF onv der optaGes eolbghat i,wdr ied ewig gnela Fathr mi hwiVnae,gog rde chh,Su rde im mSmahlc sed ZK keecnts tbebli nud dei kdeanGen der rsehcwnenea sal ies 95 Jearh an edn tOr esd neGr.uas hcI➀ tehat tgsAn vor dre amn ierh Sietmm snag.e nUd arw eid eabr sua nmiee redanen rGn:du ich h,as himc .hnict Hrie bni hic ein mi ebeLn Dei nWeesi es hroc t,ug uhszitcAw arw zu iener uasnttarioontkerTti wocrg.;oes&ndehnbpD esi sti metdrzot ecr,teerlith schi erd heengVgneirta lteslget uz nbeha. nkna tichn erhet,nsve iwe cih 59 ehrJa so gletbe mna sei snea.g Denn hndc,relis ,eiemttvlnr rein:ennr sDa urn onhc nwe,gie udn iew gnlea ?cnoh

c hAu raAmi zG,woe erbnoge 1930 sal tolrhaCet tboeble&,mnpmsSeski; ieen meSitm, im Whcesle mit ripeecauhSls niS.om iSe eärnlezh mi ,cesWhel iew isltmtthenCp;arbo& rheni Etlner nM&;enaibsnhnpvom ni nei rLgea acnh kehcinrFra tomkm. dUn eid tpraDetoino cnha zisAhuwtc cehtirtees nsuätchz na elenfhned .Pnarepie uzDa dresei zS,ta der end nWnahsin des zrrr-osioaHN nsaemmutfsz:sa eoknnt cnith zmu Tetön efangreh nwrdee nohe Als dnna cdho erd aTg mka, etnran esi uz renih lEetrn an nde nEnawnbegohsai nud wdreu vno irmhe reVta erdiew wggsctc:iheke tmsus hdciseeb re eesinr hctTeo.r tuhee sie dei in dre acthN efenwragh dnu iwe ied deKrin in erd Bacekra rde erpicuaeSls.h ttoCrehal kam rentefellgeP in dei zheiScw und zog chna aIswoe;r,np&bls eis chis mAira oeGwz n.ennat ieVr rnd,eKi caht eEkln nud acth kUrleen tha eis .uethe

nWgnud e mu 180 aGdr

n anD rgsto das kf-LEeolnosbmtfse ürf Bew:ngegu Dei aneRmh red ziew dun w;ianermbnAdsrpe& afu edi ufa dme nueBnnr sed ouhlfcshS ,eestlglt eneuucnrZhians und hcsi um 081 aGrd n.edrhe iewZ ieelnenrasnDtlr rteanthulen i:csh Es etgh mu ed,unH die ner,edw eilw sie die ehslfca bleerlfaF h.eanb Es hget um eenigtnu,Z eid ssgeecsonhl ,rdneew mu altPz uz ah,necm dun mu die rneantvrb nr.dweu iDe eeindb ePnigeen&bztr;nopngnasnotiis ied Bis nnhei rlka w:rdi eiS lesstb edi ,iesn howolb ies heir ereTi mti mde alFl an.hbe Neni aesng ist eirne dre eid ne.nb&s;;spnebi&bblp

eBi edn lecrhnüS o&eignr;bdsetsp ihatcngnleha .dunriEck ehtis M,sehnenc bclikt hnnei ni edi tsag alRef,a rde lowohs ads asl cauh dne uhcseB dse iigLu scnaoTo in iheilmWe itm rde oaaiemkerVd euemkntdoirt aht. snhcrkerdeeEc tha ads emTah ma:Em mde eunnnrB eds cSsfhlhuo war eni kezrukHaen issssauRm mmeko vr,o brae ictnh eimmr easg mna sewat muz cgrehitin tn,kuZipte tsga die eLeennrrinh hsetCirni aLy dnu iakeM eZeh Aissl&lnsugetun;pbsnd udn ine lgEfo:r Da➀s aht ide ehrs iWle esi chtin mti mde rebnehone ngreefiigeZ neratmh sgat hiisnrtCe L.ya

b p&;sn

sl s enuAltgu und eetrahT nruet rifmee Hemgmuoe tillseVnnl r für aell gitb se uaf emd ma oat,nSng 14. mr.beveoN nDan tritt sde lmesbEne kftosLfo mit dme rfü ads in oinnoiatKmb mit red sultseFoltgonua mu 11 nud 13 hUr afu. nteraK gbti se chon bsi sgmSa,ta 31. ,emrobeNv ni red rmWieilhee gncndulahhuB eberO 1.0 Rtsarntkee bgit se nohc ma Vsagntltsegarutna rov .trO ieB arnsse urtngteWi efidtn sad raüctseekhTt ni dre aAlu der ehuleasRcl a.sttt sE enlget ide ma tslgegturnaatsVna geeRln rde unoaodr-Cgrnr.Veno

iDe egAsusutnll esd iLiug nc,osoaT sad itm 04 von sed ucsHoatlo sti cohn sbi ,tgaeiFr .19 br,mNeevo auf edm llecdugäeShn sde gmnnBulrztesusdi zu snh.ee ieS ist iefr nud knna tkleoosns ethtigbcsi der.nwe esrgenVse esatw und hsci zu enfgar nknote es woesit retorfd iWseemihl Jshnneoa in esnrei rE tis lzt,os sads iilWeemh asl sAlsetuungtlrso ni inree hieeR mti ro,kY Pr,asi .tthes lsA fnetüigk ethsi iboRn Frheme, leStceilrhu rde llRaechuse liWheem,i idees rtA red engBeggnu mit end neOprf des .lotcsaHou zap