Weilheim und Umgebung

Der Bürgerbus erübrigt sich mit dem neuen Dorfladen

Gruibingen. Was in Schopfloch im Januar kommt (siehe Seite 19) ist im kleinen Gruibingen zwischen den hohen Albhängen schon Realität: Dort gibt es einen Dorfladen, der ohne Personal auskommt. Deshalb hat der Gemeinderat entschieden, dass der Bürgerbus nicht mehr nötig ist, um Senioren zu auswärtigen Lebensmittelmärkten zu fahren.

„Der Bus ist wenig genutzt worden“, merkte Bürgermeister Roland Schweikert an. Es seien viele Ehrenamtliche für „so wenig Leute“ im Einsatz oder in Bereitschaft gewesen. Der Schultes ist aber zuversichtlich, dass sich der neue Laden etabliert. „Die Rückmeldungen, die ich bekommen habe, sind sehr positiv“, erklärte Roland Schweikert. Er hört dies auch von Menschen, die zunächst kritisch gewesen waren - muss man doch in diesem Dorfladen ohne Personal erst einmal wissen, wie das ganze Prozedere läuft.

Der Schultes weiß von einer Seniorin, dass sie sich nicht so damit anfreunden kann. Der Laden selber gibt Betreuung zu bestimmten Zeiten, und wenn es daran fehle, könne man vielleicht einen bisherigen Fahrer finden, der dieser Frau und anderen unsicheren Bürgern hilft. pm

Anzeige