Weilheim und Umgebung

Der kleine Augenblick: Nosferatu-Spinne im Bad

Tierwelt Eigentlich ist die Nosferatu-Spinne im Mittelmeerraum ansässig. Doch erst kürzlich wurde ein Exemplar im Verbreitungsgebiet des Teckboten gesichtet.

Im Bad entdeckt: eine Nosferatu-Spinne. Foto: Gabi Goebel

Wer die Zeitung liest, ist gemeinhin gut informiert: Teckboten-Leserin Gabi Goebel hatte kaum den Bericht über die Verbreitung der „Nosferatu-Spinne“ in ihrer Heimatzeitung gelesen, da erblickte sie ein Exemplar in ihrem Badezimmer. Der Schrecken war groß, doch sie wusste bescheid, dass die Spinne nur dann sticht, wenn sie sich in die Enge getrieben fühlt. Die fachkundige Leserin holte entspannt die Kamera und hielt den Eindringling fotogr​​​​​​​afisch f​​​​​​​est. ​​​​​​​​​​​​​​ist


Anzeige