Weilheim und Umgebung

Die Ente à l‘Orange soll sein Meisterwerk werden

Der Ortsvorsteher von Hepsisau: Bernhard Heitz. Archiv-Foto: Carsten Riedl
Der Ortsvorsteher von Hepsisau: Bernhard Heitz. Archiv-Foto: Carsten Riedl

Dass er mal ein Stammtisch-Typ werden könnte, hätte sich Bernhard Heitz früher nie vorstellen können. „Und schon gar nicht, dass ich den Stammtisch vermisse, wenn er nicht stattfindet.“ Genau das erlebt Hepsisaus Ortsvorsteher aber im Moment. In Corona-Zeiten fehlen ihm die Begegnungen und Gespräche. Aber nicht nur das. „Meist trifft man sich ja in einer Wirtschaft und isst dort. Das fällt auch weg“, so Heitz. Die Folge: Er kocht jetzt viel mehr selbst. „Allerdings kann ich das nicht richtig ...

✀,tgu eethtgs red ielpresu-shHaaW, dre rvo menesi uzUmg ni dne lereeiimWh etoTlir ni sLo snleAeg elebgt .tha pirbreeo sau, - dun eeerlb huca lma tinePel, cehP und mI etertnnI hcsut re nach zenRepte ndu eeunn surefrnenHardoeug ma .Hrde soll ma eenedhcWno tenE à er udn uhi:nz einme utterM sda üerwd sie ahNc aetnsneeduhg itm nnseie edbien uHnden itmnm cshi ahrnedrB izetH zru n.adH deenossBr snannped andf re :peuSerpwro ustgfeiA neire ovn lcaeMhi anuBr nAxdl.reea ahbe usa eermni teiZ als olitP mimre ohcn nKtkato uz emein hcdnienis rrUnneheemt - udn ibn trzfenis,ia eiw ehrs hisc esein tmi emd uBhc chAu ni nimees Jbo sla rOestts,rrvohe nde er iste gut inmee hJra ni edZaeimntie-enP gsiieen adesrn. iiBeelsp nfdiet edi nohe eictrtheb raBrehdn tHezi dun uh:niz mkret nam tesr lam, wsa f,leht nwne ianednm ad i,ts edr imt nimee ifrGf ni ide hacebuldS lleas Aerb auch drani hstei re eid ngeut iet:neS smus chi bene illeean urtmckemehozn und ihcm naaiBc

eetornlleetfkSrgtn'-catre(cS '1y,o teur, d""h{w':it t3hi":0,gh"e0 250, n"de"simoin: [[003, 52,0]] o""lemi:b fs};)l' ae