Weilheim und Umgebung

Die Kirschen blühten leider nur im Regen

Naturerlebnis Das Wetter hat dem Weilheimer Kirschblütentag am Sonntag heftig zugesetzt.

Ein Bild mit Symbolcharakter: Die meisten Touren zum Kirschblütentag fielen dem Regenwetter zum Opfer.    Foto: Andreas Volz

Weilheim. Alles war da, wie es sich gehört: die Kirschblüten, die Informations- und Verpflegungsstände, die Parkplätze in den Außenbereichen. An der Organisation lag es also nicht, dass der Weilheimer Kirschblütentag so ziemlich ...

sin aWrses l.ief niEgie rde lganpteen ronuTe in dei lrirceehh utarN innegg rotmedzt eid nnwe uhca imt inree dchuetil regerngien elaTzmehieln.hr

s nentsnoA rabe ihsc ma atonngS tnure nde ehimnScr und teelnZ itnhc neelisbed s,eansM die nie ni die ckteglo iDe Autsihsc, hteatcSn ntrue end Dnrehäc zu denfni, ist been chwlsieetn tiravkartte lsa erd zhSctu rvo genR.e

D blhsea aht ichs asd estF evtrgarle Ⓚ mov -rOrEiiosenugotd lscpihrto vtakei eignZtoeesns ihn uz eivdsrne ceenHokt ni alHlne udn litterev die esgmtea rhiWemeei reungamkG. ukMsi raw sneoeb riegnraatt iwe Spsei und rkTna in nuracdhseerie eM.egn

üF r ndgägnueR ni edi rNatu eawrn ieficlhr eeeRsghnmcir nud teertwteefs udiKlgne tdrTzome bag se ucha Uttnewng,ee ied scih na edi mibLgru mfa,echtnau um ihsc rodt ni den bniWereneg zu selsn.a ieS unetmss andn mielna rrgnumis u,nafle mu ni rde teelrK an dre gnisiWetee zu ee:rwnd etnur aDch nud  caF.h lzoV