Weilheim und Umgebung

Die „Rote“ lässt die musikalische Vereinskasse klingeln

Ehrenamt Der MV Bissingen sorgt mit Unterstützung von Metzgerei Schäfer für Sondereinnahmen. Zur Freude der Bissinger Bürgerinnen und Bürger.

Garagengrillen MV Bissingen bei Metzgerei Schäfer: Für de Musikvereinsvorsitzenden Günter Reinöhl geht's im Sinne des Vereins um die Wurst.

Keine Auftritte, keine Feiern, kein Geld:  Der Musikverein Bissingen leidet finanziell unter der Pandemie. Doch in der Gemeinde hält man zusammen. Metzger Jochen Schäfer hat den Musikern neben seinem Geschäft eine coronagerechte Essensausgabe samt Gasgrill zur Verfügung gestellt. Seit einem Jahr schon gibt es hier jeden Samstagvormittag Rote und Thüringer Bratwurst frisch aus der Metzgerei. Nicht nur Bissinger, auch Wanderer und Radfahrer aus dem Umland machen gerne einen Stopp und helfen den Musikern. Von den Einnahmen fließen 50 Prozent in die Vereinskasse.  „Das hat uns sehr geholfen“, sagt der Vorsitzende Günter Reinöhl. Erst seit drei Wochen dürfen sie wieder nach Registern getrennt proben. Sobald es möglich ist, soll es am Imbissstand wieder musikalische Begleitung geben: Das dürfte die Vereinskasse noch stärker klingeln lassen. zap/Foto: Markus Brändli 


Garagengrillen MV Bissingen bei Metzgerei Schäfer: Jochen Schäfer (rechts), Günter Reinöhl (Mitte) und Steffen Weimer (links) haben wieder zwei Kundinnen versorgt.
Anzeige