Weilheim und Umgebung

Ehrungen

Von Bürgermeister Johannes Züfle bekam Heide Gerster, langjährige Kinderchorleiterin und Präsidiumsmitglied im Chorverband, die Landesehrennadel überreicht. 1985 war sie in den Gesangverein eingetreten. Nach der Gründung des Kinderchors durch den damaligen Chorleiter Eckhart Naumann und den Vorsitzenden Hermann Schaufler übernahm sie die Leitung für 27 Jahre. Dafür absolvierte sie eine Chor- und Kinderchorleiterausbildung. Unter ihrer Regie wurden zahlreiche Singspiele aufgeführt, wie „Knasterbax“, „Siebenschütz und der Spielplatz“ oder „Der Regenbogenfisch“. Tatkräftig unterstützt wurde sie dabei von Meta Holz und Marilene Tunn. Zusätzlich zur Chorleitung bot Heide Gerster gemeinsam mit Eckhart Naumann den Kindern Blockflötenunterricht. Außerdem engagierte sie sich im Chorverband Karl Pfaff. Seit der Gründung der Verbandsjugend im Februar 1991 war sie deren Schriftführerin bis 2003, danach wurde sie Verbandsjugendvorsitzende im Präsidium des Chorverbands, „Felixbeauftragte“ und stellvertretende Frauenreferentin bis 2015. Bis heute fühlt sie sich dem Ehrenamt verpflichtet und hat den Posten der Beisitzerin im Verbandspräsidium inne. Für ihre Aktivitäten erhielt Heide Gerster 2010 die Chorleiter- Ehrennadel des Deutschen Chorverbands und die goldene Ehrennadel des Chorverbands Karl Pfaff. 2013 kam die goldene Ehrennadel mit Stein des Chorverbands Karl Pfaff dazu. Ebenfalls ausgezeichnet wurden langjährige Vereinsmitglieder: für 45 Jahre Karl Scheufele sowie für 35 Jahre Anni Schulz, Heide Gerster und Helene Schulz. Eine Ehrung für 50 Jahre aktives Singen erhielt Gertrud Schuler. ack


Anzeige