Weilheim und Umgebung

Ein Mittag für die Älteren

Unterhaltung In Weilheim hat die DRK-Bereitschaft Senioren eingeladen.

Rope-Skipping brachte Schwung in die Limburghalle. Foto: privat
Rope-Skipping brachte Schwung in die Limburghalle. Foto: privat

Weilheim. Der Einladung der DRK-Bereitschaft Weilheim zu einem „Bunten Nachmittag“ sind viele Senioren gefolgt - auch die ältesten. Mit 98 und 99 Jahren haben zwei von ihnen, Juliane Hadlauer und Gottlob Burkhardt, schon an fast ein Jahrhundert vollendet. Für ihre Unterhaltung sorgten im großen Saal der Limburghalle die Musikgruppe „Die Neidlinger“ und die Rope-Skipping-Gruppe aus Bissingen. Anfangs gab Bürgermeister Johannes Züfle einen Überblick über das aktuelle Geschehen rund um Weilheim. Besonders legte er den Anwesenden den neuen sozialen Bürgerfahrdienst ans Herz. Den Mai begrüßten alle zusammen mit „Grüß Gott, du schöner Maien“. Sigrun Maurer-Schindel trug zwischendurch Wissenswertes um Weilheim vor. Der Auftritt des Weilheimer Nachtwächters, der mit auf eine virtuelle Reise durch Weilheim nahm, sorgte für einige Aha-Effekte. pm


Anzeige