Weilheim und Umgebung

Es bleibt bei zwei Kandidaten

Bürgermeisterwahl In Weilheim kommt es zur Stichwahl zwischen Johannes Züfle und Hendrik van Woudenberg.

Weilheim. Bis zum Ablauf der Frist am Mittwochabend sind in Weilheim keine neuen Bewerbungen für die Bürgermeisterwahl eingegangen. Damit bleibt es bei zwei Kandidaten, die im zweiten Wahlgang am Sonntag, 12. Februar, gegeneinander antreten. Entscheiden können sich die Wähler zwischen dem amtierenden Bürgermeister Johannes Züfle und dessen Herausforderer Hendrik van Woudenberg. Johannes Züfle ist 36 Jahre alt und Diplom-Verwaltungswirt. Im ersten Wahlgang hatte er mit 49,8 Prozent der gültigen Stimmen zwar deutlich die Nase vorn, verpasste die absolute Mehrheit aber um 13 Stimmen. Hendrik van Woudenberg erhielt die zweitmeisten Stimmen und kam auf 30,8 Prozent. Der 60-Jährige lebt in Bad Boll und ist Geschäftsführer der Ziegelhütte in Ochsenwang.

Bei der Wahl am vergangenen Sonntag waren fünf Kandidaten angetreten. Nach der Auszählung hatten Michael Holz, Jörg Bauer und Sibylle Karle bekannt gegeben, dass sie ihre Bewerbungen zurückziehen werden. Bianca Lütz-Holoch


Anzeige