Weilheim und Umgebung

Fridi Miller bewirbt sich in Ohmden

Ohmdener Rathaus. Archiv-Foto: Jean-Luc Jacques

Ohmden. Die Dauerkandidatin Friedhild Miller - genannt Fridi Miller - hat sich nun auch in Ohmden um den Posten der Bürgermeisterin beworben. Parallel kandidiert die 48-Jährige aus Sindelfingen in über 50 anderen Orten. Neben ihr gibt es für die Wahl in Ohmden am 4. März bislang eine Kandidatin: die 49-jährige Diplom-Verwaltungswirtin Barbara Born aus Oberboihingen. Sie arbeitet bei der Stadt Wendlingen im Bereich Bauverwaltung und Stadtplanung.bil


Anzeige