Weilheim und Umgebung

Gegenverkehr übersehen

Ohmden. Ein heftiger Verkehrsunfall hat sich am frühen Mittwochmorgen in Ohmden ereignet, bei dem eine Fahrerin leicht verletzt worden ist. Ein 63-jähriger Audi-Lenker befuhr kurz vor sieben Uhr die Zeller Straße in Richtung Ortsmitte. Beim Linksabbiegen in Richtung Holzmaden auf die K 1202 übersah er die entgegenkommende 61-jährige Skoda-Fahrerin.

Die Frau musste zur Behandlung ihrer Verletzungen mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden. Beide Fahrzeuge waren so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der Schaden beläuft sich auf circa 14 000 Euro.lp


Anzeige