Weilheim und Umgebung

Gelungener Start von ADEPT

Vertreter von ADEPT besuchen Projektpartner in Uganda.Foto: privat
Vertreter von ADEPT besuchen Projektpartner in Uganda.Foto: privat

Weilheim. Nach dem gelungenen Start von ADEPT in Weilheim sind Winfried Rindle und Gabriele Rolfs nach Uganda gereist, um die Schulen im ADEPT-Programm zu besuchen und sich vor Ort über den Stand der Projekte zu informieren. Und es gibt viel Positives zu berichten: Alle Projekte sind in der Durchführung begriffen, einige konnten sogar schon fertiggestellt werden. An der St.-Jospeh-Schule Butenga und der St.-Anthony-Schule Kyazanga ist die Installation der Wasserversorgung abgeschlossen. Sobald die Regenzeit beginnt, werden sich die großen Tanks mit Wasser füllen und die Schüler endlich über genügend sauberes Trinkwasser verfügen. Am Berufsbildungszentrum in Butende sind die zahlreichen Schreinereiwerkzeuge von Festool angekommen und warten auf ihren Einsatz. Für die St.-Bruno-Schule Ssaza haben Winfried Rindle und Gabriele Rolfs auf der Grundlage des ugandischen Lehrplans in Kampala Schulbücher angeschafft, die ab der nächsten Woche für den Unterricht zur Verfügung stehen. Der Workshop zum Methodentraining mit Winfried Rindle an der St.-Bruno-Schule ist angelaufen, die Schulleitung und die Lehrkräfte sind ausgesprochen aufgeschlossen und an den für sie neuen Unterrichtsmethoden interessiert. Die Schulen setzen viel Hoffnung in die neue Zusammenarbeit.

Anzeige