Weilheim und Umgebung

Gemeinde Holzmaden legt zweite Impfaktion auf

Corona Am Wochenende kam man sich im Feuerwehrhaus der Urweltgemeinde wieder impfen lassen – von der Erstimpfung bis zum Booster.

Bis zu 3000 Impfdosen stehen an den drei Tagen bereit. Symbolfoto: Markus Brändli

Holzmaden. Nach dem großen Erfolg der ersten Impfaktion am vergangenen Sonntag lässt die Gemeinde Holzmaden am kommenden Wochenende eine zweite, größere folgen: Für Freitag, Samstag und Sonntag, 26. bis 28. November, stehen im Feuerwehrhaus ganztägig insgesamt rund 3000 Impfdosen bereit. Die Anmeldung erfolgt wieder im Vorfeld per Internet, auf www.holzmaden.de wird ab heute ein Link freigeschaltet.

Das Konzept hat sich bewährt: „Wir konnten am Sonntag von 10 bis 15 Uhr in Holzmaden fast 650 Personen impfen, ohne dass auch nur einer in der Kälte warten musste“, freut sich Bürgermeister Florian Schepp. Wichtig sei, dass man bei der Anmeldung eine Bestätigung mit Tag und Uhrzeit bekomme. „Falls nicht, hat sie nicht geklappt, dann muss man es noch mal versuchen“, sagt Florian Schepp. Wichtig: Wie bei der Premiere am vergangenen Sonntag gilt das Angebot nicht nur für Bürgerinnen und Bürger aus Holzmaden. „Jeder darf und soll kommen! So können wir zum Erfolg der Impfkampagne beitragen“, betont Florian Schepp. Bleibt die Nachfrage so groß, könnte die Aktion bis Weihnachten fortgesetzt werden. Thomas Zapp


Anzeige