Weilheim und Umgebung

Gemeinsam die Limburg erklommen

Geschichte Vertereter von zwölf Zähringer-Städten haben in Weilheim getagt.

Weilheims Bürgermeister Johannes Züfle (2.v.l.) empfing die Delegierten der Zähringer-Städte. Foto: Markus Brändli

Weilheim. Ihre gemeinsame Geschichte pflegen die zwölf Zähringer-Städte durch regelmäßige Treffen. So fand anlässlich des Stadtjubiläums das diesjährige Zähringer-Treffen in Weilheim statt. Im strammen Wanderschritt erklommen rund 30 Delegierte aus Deutschland und der Schweiz die Limburg, den Stammsitz der Zähringer, um Details zu den Ausgrabungen zu erfahren. Auf dem Rückweg ins Städtle erwartete die Gäste eine Weinprobe in Württembergs höchstem Weinberg. Ausgeschenkt wurde passenderweise „Berthold II von Zähringen“, eine Silvaner-Spätlese von 2018. Beeindruckt zeigten sich die Besucher auch von der Aufführung des „Glöckner von Weilheim“ und einer Stadtführung. mb


Anzeige