Weilheim und Umgebung

Hobeln und Sägen, bis die Oberarme brennen

Auslandsaufenthalt Lea John aus Weilheim hat vier Wochen in einem Hotel in Ghana in einer Bambuswerkstatt mit angepackt. Die 20-Jährige absolviert derzeit bei der Neidlinger Schreinerei Hepperle eine Ausbildung. Von Anke Kirsammer

Mangels Werkbank werden die Hölzer bei der Bearbeitung mit dem eigenen Körpergewicht festgehalten. Foto: pr

Es war ein Abenteuer, auf das sich Lea John einließ: Vier Wochen lang arbeitete die 20-Jährige in einem Hotel an der Küste Ghanas. Dort baute sie Bambusstühle und deckte Dächer von Bungalows neu. „Weil sie in Meernähe stehen, verwittert alles sehr schnell“, erklärt die Weilheimerin. Schon die Fahrt vom Flughafen war spannend: In einem klapprigen, für neun Leute ausgelegten Van ging es zu zwölft von der Hauptstadt Accra zum „Ankobra Beach Resort“ unweit der Stadt Axim. Sechs Stunden dauerte die 300 Kilometer lange Fahrt über holprige Straßen. „Ich kannte mich ja nicht aus. Das Auto hätte überall hinfahren können“, überlegt sie und staunt im Rückblick selbst etwas über ihren Mut. Mit dem Freiwilligendienst erfüllte sich die aufgeschlossene junge Frau einen langgehegten Wunsch. Eigentlich hatte sie vor, nach dem Abi ein FSJ zu absolvieren. Doch wie bei so vielen Jugendlichen durchkreuzte Corona ihre Pläne. Jetzt also ging es für einen Monat nach Westafrika. „Es war super, dass ich alleine unterwegs war, sonst hätte ich nicht so viele Leute kennengelernt.“ ...

Im eztniwe ahJr reiosltavb Lae nhoJ ibe edr reneiSchrei eHerpple ni ndNeinigel neei igul.Ausbnd rDe ebBirte riegttf ni terers Liine slaszehilömbvMo ehgicejrl t.rA An mde ,agT na edm das d,tnatfitets tmestem sie usa ntrreohbrAetn 200 ennkZi suha.re Sei uz asds rih hfCe rih hcua eecwihigsr bfageunA ihc erhi h,mace eerdna ma deEn eirhr eirzeLht cohn Dre Ugangm itm ascmlhibeonHe und eefcBnhlasrid reestib esipestbemnn&i; lehabn arhJ uz meihr nfreuhlibce tag.lAl

p;&s nb

roV erd usAlndigub aheb ihc ezhn fcghtaf,es ejttz isnd se Lagre ze.ii v hi J oDen tzhal cish sei ni tzesengLüeti .o&a bn; unVs sp edelmla agb se in red reeghentcntiei Wkrtttase in naGha cih.nst nteaht iheScestne nud eenin ei.s Auf teltga eredw hncit ielv rWte t.elgge Gnaueso nweig auf rihssiibeAhtrecte nud egAnibsbrtein llesot um 8 rUh n.ies mir wra um die itZe ieenrk gsat ies nud nseuhzctlm aedr,rbü ewi llae rew.na Lea ,nJho dreen neLeb cuah ni edr iteFezir ttkmoelp ttchruaetdgek it,s ieen nzag eune raunEf.ghr iSe ptleis cntih rnu lKairve dun gntis im eirneNdlgi horuanerFc oerdnns camth chau a,Zmub ibgt ntrKneiundre, buta an udn reavtfuk urnte med lbeaL eeiftstgesbteglr lrndiikuenKg.de

saDs hisc neie Fura in iew ads ehndhwiSknerrcear dne enrnGaha drfme. haben rmi aafgnsn ntchis eLa ohn.J sEtr als ied oeKgelln nehsa, dssa eis ngaz fau dei iLtere estgi udn ltozneatlH noegtnk utfder sie ia.erbtmiten Als nxiEto eilnal etrnu Jgsnu iinshgzeeebewus enMänrn zu sin,e tilegtbee ide eniWelhrimie stie erd etiluh.cSz bO im rutTieckthrnniche an rde lR,euacehsl ni imerh bssuArieeugildnbtb edor ni errih sKelsa ni erd uueBrhsfscel tsi esi linela auf eertwi Frul. sDas fau ise mmonegen w,dri tkmom dei otehgu neguj aurF ihtcn .nierfga eWoch enhab riw ned zagnen Tga nTüre in eemni Hasu in den ttirnde ctkoS gterngae dun eginbe.tua aD efhel hic noegsau mti wei iemne .geneoKll Es riwd ersebs tmi edm tbotne sie ufa gtu ied btseims sei in der usglnuAbid ebah chi zhen fcsgef,ath ztejt ndis se

haclMmna raw es mexert beatgs;pdrsenn&nn

s e tBe ,tuneneVgzssorau mu rnu retun dme tSuchz siene lhlehdblaccWes in rde Hztie afAksri uz nud zu ,hlnbeo sbi ide eOrrmbae nbnnere. raw mlcamnha snohc mexert gtsa dei aiyscemhthps eilhnrmeiWei. Asl dnu hat sie iher naihgschean gKeollne g,eetrln aerb achu ee,gehns eiw mar sie ns.id aDs tbetri ise um, wnen sei inds ednurifez mti d,me aws ies behna. sDa aht hcmi emga asgt si.e Sie➀ idsn rofh, newn ies rhi Eesns eankuf Manstdeone cetrhi dre Venedtsir bear fto tchni laimen

Se i ruedw im lHteo rgevsr.to ufA end Tisch kenma eivl chFsi nud ktrePudo rde niegnee ait-tsahocLdnrfwBi, iew neKeyk – enei Atr asu eemrmteetrifn Masi esowi uuFf ein hGeticr sua kaoMin dnu eEnss sti eilslpe,z bare tim erd ieZt hta alsel srhe ugt gats nDsri;p&e.bes hceteusd cftHehelo glet Wetr fau -emwtUl dun hcsrMetzseue ndu tsdenntee iriwgeeFill na dun .clSnueh

uc hA eLa Jonh tah iene uVsloklcshe in mAix usebcth dnu ,hseeegn sasd se an lalem felt.h edr eerhrL hat ien .Buhc iWe olslen dei indeKr sewta e,nernl newn eis cnhti lam fteSit rfagt eis hc.si Um zu nefle,h lliw sei unn rov Ort rlaiaetM fnasebfceh nud rde lhceuS nWen oranoC es ,sltusäz ilegft sie ma srntee aiWeriahhcsftgeent uteren üfr ierd Wonehc hnac .Gahan eeissD lMa hegt ies itm rehir rtueMt, mu asd dnLa zu .eknnderu nedpnsGelde ads lSrhcmtiaealu mnimt eis auf deelnogmf tpnkeeodnSon gngtneee:

s ka nklbVo eirMtrtel

b pn; &s