Weilheim und Umgebung

Holzmaden bekommt 15 300 Euro

Jetzt ist es offiziell: Holzmaden erhält für das Gemeindeentwicklungskonzept 15 300 Euro vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau.

Holzmaden/Stuttgart. „Wer die Chancen der Innenentwicklung nutzt, wird langfristig durch lebendige und attraktive Ortskerne profitieren. Dabei wollen wir Holzmaden aktiv unterstützen“, erklärte Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau, gestern in Stuttgart. Sie betonte: „Ohne die Mitwirkung der Bürger lässt sich gute Innenentwicklung nicht realisieren. Das Förderprogramm ‚Flächen gewinnen durch Innenentwicklung’ schließt daher ausdrücklich innovative Beteiligungsformen ein. Dadurch soll allen gesellschaftlichen Gruppen die Mitwirkung am Innenentwicklungsprozess eröffnet werden.“

Mit der Erarbeitung eines Gemeindeentwicklungskonzepts will Holzmaden die Grundlage für nachhaltige, flächeneffiziente Weiterentwicklung und künftiges Handeln schaffen. Dabei sollen langfristige Lösungsansätze zu demografischen, sozialen und ökologischen Herausforderungen und Chancen gemeinsam mit der Bürgerschaft und dem Rat diskutiert werden.pm


Anzeige