Weilheim und Umgebung

Holzmaden feiert 50 Jahre Stephanuskirche

Die Stephanuskirche in Holzmaden feiert einen runden Geburtstag. Foto: pr

Holzmaden. Was das Ulmer Münster und die kleine Dorfkirche in Holzmaden verbindet: Für beide gab es eine Extra-Einweihungsfeier nach Fertigstellung des Kirchturms. In der neuen Stephanuskirche feierten die Holzmadener 1971 zum ersten Mal Gottesdienst. Ein Jahr später wurde die Kirche noch einmal eingeweiht, als das Gemeindezentrum mitsamt dem neuen Glockenturm gebaut war.

Die Evangelische Kirchengemeinde musste vergangenes Jahr das Kirchenjubiläum coronabedingt absagen, er erinnerte sich aber an den zweiten Einweihungstermin und feiert nun doch 50 Jahre Stephanuskirche. Der Festgottesdienst am Sonntag, 15. Mai, beginnt um 9.30 Uhr, mit musikalischer Begleitung durch Kirchenchor und Instrumentalisten. Nach dem Gottesdienst sind Grußworte von Vertretern des Kirchenbezirks, der Kommune, der Vereine und der Bauleute eingeplant.

Zum Mittagsimbiss mit Kartoffelsuppe und Grillwürsten sind alle auf die Kirchenterrasse eingeladen. Für das Nachmittagsprogramm haben sich Gäste aus der thüringischen Partnergemeine Völkershausen angemeldet. Ein Ensemble des Musikvereins sorgt für musikalische Harmonie beim Fest. pm

Anzeige